Abends noch länger hell: Sommerzeit beginnt

+
In der Nacht zum Sonntag werden die Uhren auf Sommerzeit umgestellt.

Braunschweig - Die Menschen können sich wieder auf längere helle Abende freuen. In der Nacht zum Sonntag werden die Uhren auf Sommerzeit umgestellt.

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB/Braunschweig) veranlasst, dass um Punkt 02.00 Uhr in der Nacht zum Sonntag (28. März) der Zeiger auf 03.00 Uhr springt. Die Umstellung beschert den Menschen in Europa die kürzeste Nacht des Jahres.

Die PTB hat die notwendigen Programmierungen der impulsgebenden Atomuhr im Sender DCF 77 in Mainflingen bei Frankfurt (Main) schon vor Wochen eingegeben. “Das alles ist für uns längst Routine, es hat noch nie eine Panne gegeben“, sagte PTB-Sprecher Jens Simon.

dpa

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare