Baden-Württemberg

Tornado auf Campingplatz: Kinder flüchten

+
Mitarbeiter eines Zeltlagers am Hammerschmiede See bei Pommertsweiler bringen am 19.08.2013 ihr Hab und Gut in Sicherheit

Aalen - Vor einem verheerenden Tornado auf einem Campingplatz in Baden-Württemberg haben sich viele Kinder und Betreuer im Waschhaus in Sicherheit gebracht.

Ein umgefallener Wohnwagen wird am Hammerschmiede See bei Pommertsweiler am 19.08.2013 vom ADAC abtransportiert

„Es flogen knapp fünf Minuten lang Ze ltstangen und Holzstücke durch die Luft. Danach war alles vorbei“, berichtete Joachim Hug, Besitzer des Campingplatzes Hammerschmiede nahe Aalen, am Dienstag. Das Unwetter war am Montagmittag über den Campingplatz gezogen, hatte Wohnwagen umgekippt, Gebäude teilweise abgedeckt, 20 Bäume umgerissen und ein Zeltlager verwüstet.

Helfer räumen Dachziegel auf

27 der rund 100 Kinder und Betreuer des Zeltlagers wurden verletzt, fünf davon schwer. Der Gesamtschaden, den der Tornado auch rund um den Campingplatz anrichtete, liegt nach Schätzungen der Polizei bei rund 200 000 Euro.

dpa

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare