91-jährige Geisterfahrerin gestoppt

Frankfurt/Main - Die Polizei stoppte eine äußerst unwirsche alte Dame auf der Stadtautobahn A 66. Sie war in die falsche Richtung unterwegs und zeigte wenig Einsicht.

Eine 91 Jahre alte Geisterfahrerin hat die Polizei auf der Autobahn bei Frankfurt gestoppt. Die alte Dame gab sich am Sonntag recht unwirsch und hatte kein Verständnis dafür, dass sie auf der Stadtautobahn A 66 angehalten wurde.

Laut Polizeibericht vom Montag bezeichnete sie ihr Handeln als “Kleinigkeit“. Sie habe sich auf dem Weg vom Flughafen zu ihrer Wohnung wohl verfahren. Wo sie genau auf die A 66 aufgefahren war, konnte die 91-Jährige aber nicht sagen. Passiert ist bei der Geisterfahrt nichts.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Kommentare