83-Jähriger erschießt seine Ehefrau

Hannover - In Garbsen bei Hannover hat am Samstag ein 83-jähriger Mann seine 81 Jahre alte Ehefrau erschossen. Nach Polizeiangaben hatte sich der Mann am Nachmittag bei Nachbarn gemeldet und von der Tat berichtet.

Die daraufhin alarmierte Polizei fand den Leichnam der Frau mit Schussverletzungen im Kopf im Schlafzimmer des gemeinsamen Wohnhauses. Der Mann habe die Tat gestanden. Bislang sei er polizeilich nicht aufgefallen, sagte ein Polizeisprecher. Hintergründe seien noch unklar. Die Vernehmung ist noch nicht abgeschlossen.

dapd

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare