73-jähriger Kunde will Bankräuber mit Schirmständer stoppen

+
Mit einem Schirmständer hat ein couragierter Rentner am Freitag einen Bankräuber in Speyer ausser Gefecht setzen wollen.

Speyer - Ein Bankräuber erbeutete in Speyer mehrere Tausend Euro. Mit was er nicht gerechnet hatte: Ein 73-Jähriger Rentner hätte den Überfall mit seinem Einsatz fast vereitelt.

Mit einem Schirmständer hat ein couragierter Rentner am Freitag einen Bankräuber in Speyer ausser Gefecht setzen wollen. Obwohl der Täter einen Schlag auf den Kopf einstecken musste, setzte er nach Polizeiangaben aber den Überfall fort und flüchtete mit mehreren Tausend Euro.

Der maskierte Mann hatte die Kassiererin mit einer Schusswaffe bedroht und Geld gefordert, als der 73-Jährige mit dem Metallschirmständer ausholte. Dem Täter fiel die Waffe zu Boden, seine Maskierung verrutschte. Nach einem kurzen Handgemenge hob der Mann die Waffe auf, bedrohte die Kunden und ließ sich von der Kassiererin das Bargeld in eine Tasche packen. Danach flüchtete er.

dpa

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare