Hintergrund unklar

62-Jähriger zündet sich am Frankfurter Hauptbahnhof an

+
Auf dem Vorplatz des Frankfurter Hauptbahnhofes hat sich ein Mann selbst angezündet.

Frankfurt/Main - Vor den Augen hunderter entsetzter Passanten hat sich ein Mann auf dem Vorplatz des Frankfurter Hauptbahnhofs selbst angezündet. Mehrere Zeugen reagierten geistesgegenwärtig.

Mehrere Menschen stürzten sich auf den 62-Jährigen und erstickten die Flammen, dennoch erlitt der Mann schwerste Verbrennungen. Er wurde in eine Spezialklinik gebracht. Auch einer der Retter zog sich Brandwunden zu und kam ins Krankenhaus. 

Die Hintergründe des schrecklichen Vorfalls blieben zunächst unklar. Politische Parolen habe der Mann nicht gerufen, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Meistgelesene Artikel

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Kommentare