58-Jährige an Dortmunder Kirchturm abgeseilt

Dortmund - Eine Spezialeinheit der Feuerwehr hat am Sonntagabend eine 58-Jährige vom Turm der Dortmunder Reinoldikirche gerettet.

Wie die Feuerwehr mitteilte, hatte sich die Dortmunderin auf der Treppe zur Aussichtsplattform das Knie verdreht und konnte keinen Schritt mehr gehen.

Da es nicht möglich war, die Frau auf der engen Wendeltreppe herunterzutragen, musste sie von der Feuerwehr an der Außenseite des Kirchturms abgeseilt werden. Anschließend wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare