Plötzlich liegt der Brocken da

50-Tonnen-Fels stürzt auf die Straße

+
Ein gut 50 Tonnen schwerer Felsbrocken ist in Bad Schandau auf die Straße gestürzt.

Bad Schandau/Dresden - Ein rund 50 Tonnen schwerer Felsbrocken ist am Dienstag auf eine Straße in Bad Schandau im Osterzgebirge gestürzt.

Der Brocken hat eine Größe von etwa fünf Metern Höhe und fünf Metern Breite, wie die Polizei mitteilte. Autos waren zu dem Zeitpunkt nicht in der Nähe, daher sei auch niemand verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizei in Dresden.

Die Straße wurde gesperrt, bis der Felsbrocken beseitigt und die Fahrbahn repariert ist - was wohl einige Tage dauern wird. Warum sich der gewaltige Brocken aus den Felsen am Straßenrand gelöst hat und heruntergerutscht ist, war zunächst unklar.

dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare