Hinweis eingegangen

37 Jahre nach Angriff auf Mädchen: Polizei fasst Verdächtigen 

Über Jahre nach einem versuchten Tötungsdelikt und einer versuchten Vergewaltigung ist nun ein Verdächtiger festgenommen worden. Ein eingegangener Hinweis soll zu der Spur geführt haben. 

Hamburg - Ein Spezialeinsatzkommando sei am Montagabend in die Wohnung des 53-Jährigen in Hamburg gestürmt, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Der Mann sollte nun einem Haftrichter vorgeführt werden.

Am Sonntag hatte die Hamburger Polizei ein Foto der Tatwaffe veröffentlicht und nach Zeugen gesucht. Ein eingegangener Hinweis führte nun zu dem dringend Tatverdächtigen. Der Mann soll im Jahr 1980 ein 16 Jahre altes Mädchen in Hamburg-Steilshoop mit einem Messer lebensgefährlich verletzt und dann versucht haben, sie zu vergewaltigen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Gelöbnis von 308 Rekruten auf dem Rotenburger Pferdemarkt

Gelöbnis von 308 Rekruten auf dem Rotenburger Pferdemarkt

Pflegemesse zeigt GPS-Gehstock und Sensor-Matratze

Pflegemesse zeigt GPS-Gehstock und Sensor-Matratze

Projektwoche der Walddorfschüler

Projektwoche der Walddorfschüler

Tag des Liebesbriefes: Das schreiben unsere Leser

Tag des Liebesbriefes: Das schreiben unsere Leser

Meistgelesene Artikel

Erster Schnee da! Wetter-Experte erklärt, wie es weitergeht - und ob das schon der Winter ist

Erster Schnee da! Wetter-Experte erklärt, wie es weitergeht - und ob das schon der Winter ist

Münchner Oktoberfest 2018 öffnet die Pforten - Trachtenumzug am Sonntag

Münchner Oktoberfest 2018 öffnet die Pforten - Trachtenumzug am Sonntag

15-Jähriger stirbt bei Suche nach seinem Handy - Leiche bleibt monatelang unentdeckt

15-Jähriger stirbt bei Suche nach seinem Handy - Leiche bleibt monatelang unentdeckt

Baby und Mann stürzen aus Hochhaus in den Tod

Baby und Mann stürzen aus Hochhaus in den Tod

Kommentare