Hinweis eingegangen

37 Jahre nach Angriff auf Mädchen: Polizei fasst Verdächtigen 

Über Jahre nach einem versuchten Tötungsdelikt und einer versuchten Vergewaltigung ist nun ein Verdächtiger festgenommen worden. Ein eingegangener Hinweis soll zu der Spur geführt haben. 

Hamburg - Ein Spezialeinsatzkommando sei am Montagabend in die Wohnung des 53-Jährigen in Hamburg gestürmt, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Der Mann sollte nun einem Haftrichter vorgeführt werden.

Am Sonntag hatte die Hamburger Polizei ein Foto der Tatwaffe veröffentlicht und nach Zeugen gesucht. Ein eingegangener Hinweis führte nun zu dem dringend Tatverdächtigen. Der Mann soll im Jahr 1980 ein 16 Jahre altes Mädchen in Hamburg-Steilshoop mit einem Messer lebensgefährlich verletzt und dann versucht haben, sie zu vergewaltigen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Das royale Baby ist da: Herzogin Kate bringt Sohn zur Welt

Das royale Baby ist da: Herzogin Kate bringt Sohn zur Welt

Neue Waffen für die Bundeswehr

Neue Waffen für die Bundeswehr

Polizei nimmt Todesschützen von Nashville fest

Polizei nimmt Todesschützen von Nashville fest

Handwerkertage und Frühlingsfest in Scheeßel

Handwerkertage und Frühlingsfest in Scheeßel

Meistgelesene Artikel

Oralverkehr in Berliner S-Bahn - Mann zieht Notbremse

Oralverkehr in Berliner S-Bahn - Mann zieht Notbremse

Betrunkener fährt Hühner auf einer Weide tot

Betrunkener fährt Hühner auf einer Weide tot

Fünf Monate alter Säugling fährt allein im Zug nach Kassel

Fünf Monate alter Säugling fährt allein im Zug nach Kassel

Nachdem er auf Polizisten feuerte: 38-Jähriger stirbt bei Schusswechsel mit dem SEK

Nachdem er auf Polizisten feuerte: 38-Jähriger stirbt bei Schusswechsel mit dem SEK

Kommentare