35-Jährige sticht Verlobtem Messer in die Brust

Kassel - Eine Frau hat in der Nacht zum Sonntag in Kassel ihrem Verlobten ein Messer in die Brust gerammt. Der 39-Jährige kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Der Mann befindet sich inzwischen außer Lebensgefahr. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Unter Alkoholeinfluss war es in der gemeinsamen Wohnung des Paares “aus nichtigem Anlass“ zu einem Streit gekommen, in dessen Verlauf die 35-jährige Frau aus der Küche ein etwa 20 Zentimeter langes Messer holte und ihrem Verlobten im Gerangel in die Brust stach. Ein Bekannter alarmierte die Polizei.

Die Ermittler veranlassten eine Blutuntersuchung. Die Staatsanwaltschaft beantragte die Einweisung der psychisch Kranken in eine geschlossene Psychiatrie. Dsche Anstalt ein. Eine Haftrichterin gab diesem Antrag am Sonntag statt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Kommentare