330-Kilo-Frau mit Kran aus Wohnung geholt

Hamburg - Eine 330 Kilo schwere Frau haben Hamburger Feuerwehrleute mit einem Kran aus ihrer Wohnung geholt. Warum die Frau gerettet werden musste:

Nach Angaben der Feuerwehr war die Frau am Dienstagabend aus ihrem Bett gefallen und hatte sich verletzt. Um die Verletzte ins Krankenhaus zu bringen, rückte der Höhenrettungstrupp mit einem Kran aus.

Die Spezialisten hievten die Frau aus dem Fenster im ersten Stock, da ein Transport durch das Haus den Angaben zufolge nicht möglich war.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare