26-jährige Frau in Fachhochschule erstochen

Darmstadt - Eine 26 Jahre alte Frau ist am Dienstagnachmittag in der Fachhochschule in Darmstadt von einem Mann erstochen worden. Das Motiv für die schreckliche Tat war zunächst unklar.

Der mutmaßliche Täter, ein 24-Jähriger, stellte sich kurz darauf bei der Bundespolizei im Hauptbahnhof und wurde festgenommen, wie die Polizei in Darmstadt berichtete.

Der Täter hatte die Frau in einem Gebäude - vermutlich einem Hörsaal - niedergestochen und so schwer verletzt, dass sie kurz darauf starb. Anschließend war er aus dem Gebäude geflüchtet. Der Tathergang und alle Einzelheiten waren zunächst völlig unklar.

Die Leitstelle der Polizei war gegen 15 Uhr verständigt worden. Die Polizei hat den Tatort für die Spurensuche und die Ermittlungen abgesperrt.

dpa

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Kommentare