Unglaublich

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Unglaublich! Im Streit hat ein 25-Jähriger Mann in Baden-Württemberg einen 40 Jahre alten Bekannten mit voller Absicht mit dem Auto überrollt. 

Freiburg - Wie die Polizei in Freiburg am Montag mitteilte, gerieten die beiden Männer am Sonntagabend in Hohentengen zunächst in einem Haus aneinander und gingen schließlich nach draußen. 

Dort überfuhr der 25-Jährige mit seinem Auto seinen mit einem Schwert bewaffneten Kontrahenten, durchbrach zwei Hecken und verschwand.

Der 40-Jährige wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Verletzungen waren demnach aber nicht lebensgefährlich. 

Der 25-Jährige konnte später festgenommen werden, sein Auto wurde beschlagnahmt. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

CHP-Kandidat Ince erkennt Erdogan-Sieg bei Türkei-Wahl an

CHP-Kandidat Ince erkennt Erdogan-Sieg bei Türkei-Wahl an

Kreisfeuerwehrtag des Heidekreises in Brochdorf

Kreisfeuerwehrtag des Heidekreises in Brochdorf

Wie werde ich Fachangestellter in der Bibliothek?

Wie werde ich Fachangestellter in der Bibliothek?

Tag des Sports in Sulingen

Tag des Sports in Sulingen

Meistgelesene Artikel

Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen

Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI! Sie können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI! Sie können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Notärztin von zwei Jugendlichen attackiert und schwer verletzt: Wird der Täter abgeschoben?

Notärztin von zwei Jugendlichen attackiert und schwer verletzt: Wird der Täter abgeschoben?

Männer aus der ganzen Welt reisen zu diesem hessischen Arzt! Er kann etwas, das alle Frauen glücklich macht

Männer aus der ganzen Welt reisen zu diesem hessischen Arzt! Er kann etwas, das alle Frauen glücklich macht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.