2009 weniger Kinder geboren

+
Im vergangenen Jahr sind in Deutschland weniger Kinder geboren worden. Die Zahl der lebend geborenen Kinder ging mit 651.000 gegenüber 2008 um 3,6 Prozent zurück.

Wiesbaden - Im vergangenen Jahr sind in Deutschland weniger Kinder geboren worden. Die Zahl der lebend geborenen Kinder ging mit 651.000 gegenüber 2008 um 3,6 Prozent zurück.

Das teilte das Statistische Bundesamt am Montag unter Berufung auf vorläufige Ergebnisse in Wiesbaden mitteilte. Bei den Sterbefällen verzeichneten die Statistiker einen geringfügigen Rückgang um 2.000 Fälle oder 0,2 Prozent auf 842.000.

Damit wurden den Angaben zufolge 2009 rund 190.000 weniger Kinder geboren als Menschen verstarben. 2008 hatte der Saldo aus lebend geborenen Kindern und Sterbefällen nach vorläufigen Ergebnissen noch 168.000 betragen. Bei den Hochzeiten gab es dagegen einen leichten Anstieg um 0,3 Prozent: 2009 heirateten 376.000 Paare, im Jahr zuvor waren es 375.000, wie das Bundesamt mitteilte.

dapd

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Kommentare