19-Jähriger stirbt bei Kartrennen

Dettenheim - Bei einem Rennunfall auf der Kartbahn Liedolsheim in Dettenheim bei Karlsruhe ist am Sonntag ein 19- Jähriger ums Leben gekommen.

Der aus den Niederlanden stammende Fahrer war unmittelbar nach dem Start in einer Rechtskurve mit dem Kart eines 17-jährigen Italieners kollidiert. Er wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und starb sofort an seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Sein Kart blieb anschließend auf der Rennstrecke liegen und löste eine weitere Karambolage aus. Insgesamt wurden drei Fahrer zwischen 16 und 21 Jahren verletzt.

Die Polizei Karlsruhe will nun ermitteln, wie es zu dem tödlichen Unfall kommen konnte. Die Ermittler hoffen, dass Zuschauer den Unfall gefilmt oder fotografiert haben. Beim vorletzten Rennen der Deutschen Kart Meisterschaft (DKM) in Dettenheim waren rund 100 Fahrer an den Start gegangen. Auf dem rund 1000 Meter langen Kart-Motodrom werden seit Jahren regelmäßig Weltchampionate und Europameisterschaften ausgetragen. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Burger-Revolution bei McDonalds

Burger-Revolution bei McDonalds

Kommentare