17-Jähriger: Gewaltdrohungen im Internet  

+
Immer wieder tauchen im Internet Gewaltdrohungen auf.

Altenburg - Ein 17-Jähriger aus Altenburg in Thüringen muss sich für Androhung von Gewalt im Internet verantworten.

Ein Mann aus Baden-Württemberg hatte den Jugendlichen am Freitagabend angezeigt, weil dieser in einem Internet-Chat mit Gewalttaten gedroht hatte, teilte die Polizei in Gera am Sonntag mit. Noch in der Nacht konnte der Jugendliche, der unter einem Fantasienamen im Internet agierte, identifiziert werden. Am Samstag wurde der Jugendliche von den Ermittlern befragt und seine Wohnung durchsucht. Da er keine Waffen besitzt, konnte er nach einer psychologischen Begutachtung wieder gehen. Sein Computer wurde sichergestellt.

Der Tatverdächtige gab Geltungsdrang als Motiv für seine Drohungen an. Die Staatsanwaltschaft ermittelt weiter.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare