17-Jähriger fragt nach Zigarette - Mann sticht zu

Erfurt - Der Versuch, eine Zigarette zu schnorren, endete für einen jungen Erfurter mit einem Messer im Bauch.

Der 17-Jährige habe in der Nacht zum Freitag an einer Straßenbahnhaltestelle einen Mann nach einer Zigarette gefragt, teilte die Polizei mit. Der Angeschnorrte habe ihn daraufhin beleidigt, sei ihm gefolgt und habe mit einem Messer auf ihn eingestochen.

Obwohl er mehrere Hieb abwehren konnte, erlitt der 17-Jährige einige Stiche am Bauch. Er musste im Krankenhaus behandelt werden, ist aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Der Täter floh mit einer Straßenbahn.

dpa

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kommentare