Heimliche Spritztour

16-Jähriger verursacht mit Papas Auto schweren Unfall

Linnich - Ohne Licht und viel zu schnell fährt der Junge am Samstagabend über eine Schnellstraße. Dann verliert er die Kontrolle.

Ein 16-Jähriger hat bei einer heimlichen Spritztour mit Papas Auto in Linnich (Nordrhein-Westfalen) einen Unfall verursacht. 

Ohne Licht und viel zu schnell sei der Junge am Samstagabend über eine Schnellstraße gefahren. An einer Auffahrt habe er dann die Kontrolle verloren, sei in einen Lastwagenanhänger geprallt und mit seinem Wagen in die Leitplanke geschleudert. Andere Verkehrsteilnehmer halfen ihm, sich aus dem total demolierten Auto zu befreien. 

Nach ersten Ermittlungen habe sich der 16-Jährige heimlich die Fahrzeugschlüssel seines Vaters genommen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Kommentare