16-Jähriger trat brutal auf wehrloses Opfer ein

+
Ein 16-Jähriger hat in Essen brutal auf ein wehrloses Opfer eingetreten.

Essen - Bei einem brutalen Raubüberfall in Essen hat mindestens ein Jugendlicher einem bereits auf dem Boden liegenden 25- Jährigen mit zahlreichen Tritten das Gesicht zerschmettert.

Mit Brüchen und Prellungen müsse sich das Opfer mehreren Operationen unterziehen und voraussichtlich über einen längeren Zeitraum im Krankenhaus bleiben, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Die Polizei kennt den 16 Jahre alten mutmaßlichen Haupttäter schon als Gewalttäter und nahm ihn fest. Er räumte die Tat ein, hieß es. Die Fahnder kamen dem Jugendlichen auf die Spur, als er weitere Mobiltelefone in einer Gaststätte zu verkaufen versuchte.

dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare