16-Jähriger trat brutal auf wehrloses Opfer ein

+
Ein 16-Jähriger hat in Essen brutal auf ein wehrloses Opfer eingetreten.

Essen - Bei einem brutalen Raubüberfall in Essen hat mindestens ein Jugendlicher einem bereits auf dem Boden liegenden 25- Jährigen mit zahlreichen Tritten das Gesicht zerschmettert.

Mit Brüchen und Prellungen müsse sich das Opfer mehreren Operationen unterziehen und voraussichtlich über einen längeren Zeitraum im Krankenhaus bleiben, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Die Polizei kennt den 16 Jahre alten mutmaßlichen Haupttäter schon als Gewalttäter und nahm ihn fest. Er räumte die Tat ein, hieß es. Die Fahnder kamen dem Jugendlichen auf die Spur, als er weitere Mobiltelefone in einer Gaststätte zu verkaufen versuchte.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Kommentare