16-jährige Deutsche stürzt von Felsen - tot

+
Blick auf den Lago Maggiore

Turin - Eine 16-jährige Deutsche ist am Lago Maggiore tödlich verunglückt. Das Mädchen stürzte von einem Felsen im Val Cannobina 50 Meter in die Tiefe und war sofort tot. Wie es dazu kam:

Das bestätigte der örtliche Bergrettungsdienst am Freitag auf Nachfrage. Nach einer ersten Rekonstruktion der Carabinieri rutschte die Deutsche auf dem Rückweg in ihre Unterkunft im Dunkeln aus und stürzte in das Kiesbett des Flusses Cannobina in der Nähe der Ortschaft Bognan. Die Carabinieri sowie der Bergrettungsdienst kamen für jede Hilfe zu spät. Der Weg sei der einzige gewesen, um die Unterkunft zu erreichen.

dpa

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Kommentare