Duisburg

15-Jähriger klettert auf Kesselwagon -lebensgefährlich verletzt

Ein 15-Jähriger ist am Mittwochabend durch einen Stromschlag aus einer Bahn-Oberleitung lebensgefährlich verletzt worden. 

Duisburg -  Der 15-Jährige sei am Mittwochabend im Bissingheimer Bahnhof auf einen abgestellten Kesselwaggon geklettert, teilte die Polizei in der nordrhein-westfälischen Stadt am Donnerstag mit. 

Nach dem Stromschlag stürzte er ab und fiel zwischen die Gleise. Sein 16 Jahre alter Freund beobachtete das Geschehen, leistete erste Hilfe und verständigte den Notruf. Feuerwehrleute mussten zunächst die Oberleitung erden, bevor der Jugendliche geborgen werden konnte. Er kam lebensgefährlich verletzt in eine Klinik. Eine Kommission der Polizei übernahm die weiteren Ermittlungen.

AFP/ml

Rubriklistenbild: © Bundespolizei

Das könnte Sie auch interessieren

Rechter "Frauenmarsch" in Berlin nach Blockaden beendet

Rechter "Frauenmarsch" in Berlin nach Blockaden beendet

HSV verliert erneut - Bayern mit Last-Minute-Sieg

HSV verliert erneut - Bayern mit Last-Minute-Sieg

Werder verliert 0:1 beim SC Freiburg

Werder verliert 0:1 beim SC Freiburg

Silber durch Wellinger und Lölling - Dahlmeier ohne Medaille

Silber durch Wellinger und Lölling - Dahlmeier ohne Medaille

Meistgelesene Artikel

Sie dachte, sie hätte Blähungen - dann entfernten Ärzte das aus ihrem Bauch

Sie dachte, sie hätte Blähungen - dann entfernten Ärzte das aus ihrem Bauch

Pferde gehen bei Rosenmontagszug durch - mindestens drei Personen verletzt

Pferde gehen bei Rosenmontagszug durch - mindestens drei Personen verletzt

Polizist vor Straßenbahn geschubst - tot! Zwei Details machen den Fall noch unfassbarer

Polizist vor Straßenbahn geschubst - tot! Zwei Details machen den Fall noch unfassbarer

Lastwagen kracht in Stauende: Verkehrsunfall reißt Familie in den Tod

Lastwagen kracht in Stauende: Verkehrsunfall reißt Familie in den Tod

Kommentare