Immenser Sachschaden

13-Jähriger setzt mit Böller Zimmer in Brand

+
Achtung vor Feuerwerkskörpern und Böllern in Kindeshand!

Die dramatische Unfallserie will kein Ende nehmen: Erneut hat ein Kind beim Zündeln großen Schaden angerichtet.

Nordhorn - Mit einem Böller hat ein 13-Jähriger im niedersächsischen Nordhorn versehentlich ein Zimmer in Brand gesetzt. Der Junge und sein dreijähriger Bruder konnten sich aus dem Haus retten, erlitten aber Rauchvergiftungen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Einsatzkräfte löschten das Feuer noch am Freitagabend, doch war das Haus zunächst unbewohnbar. Warum die Kinder alleine zuhause waren, war zunächst unklar. Der Sachschaden wird auf 10 000 Euro geschätzt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Vor 40 Jahren gerettet: Schwan lebt immer noch bei dem Mann, der ihn aufnahm

Vor 40 Jahren gerettet: Schwan lebt immer noch bei dem Mann, der ihn aufnahm

Vor 40 Jahren gerettet: Schwan lebt immer noch bei dem Mann, der ihn aufnahm
Freimarkt Bremen eröffnet: Das einzige Mega-Event in Deutschland während Corona

Freimarkt Bremen eröffnet: Das einzige Mega-Event in Deutschland während Corona

Freimarkt Bremen eröffnet: Das einzige Mega-Event in Deutschland während Corona
Kaltfront trifft Deutschland: DWD kündigt Schnee und Frost an

Kaltfront trifft Deutschland: DWD kündigt Schnee und Frost an

Kaltfront trifft Deutschland: DWD kündigt Schnee und Frost an
Stromleitungen über Autobahnen: So könnten LKW bald durch Deutschland fahren

Stromleitungen über Autobahnen: So könnten LKW bald durch Deutschland fahren

Stromleitungen über Autobahnen: So könnten LKW bald durch Deutschland fahren

Kommentare