In Siegen im Sauerland

13-Jährige angeschossen: Vater unter Verdacht

+
Bei einem Familienstreit in Siegen soll ein Vater auf seine 13-jährige Tochter geschossen und sie schwer verletzt haben. Der Mann wurde festgenommen.

Siegen - Bei einem Familienstreit in Siegen soll ein Vater auf seine 13-jährige Tochter geschossen und sie lebensgefährlich verletzt haben.

Der 42-Jährige hat nach ersten Erkenntnissen der Polizei auch auf zwei weitere Verwandte, einen 22 Jahre alten Mann und eine 57 Jahre alte Frau, geschossen. Beide wurden dabei verletzt, Lebensgefahr bestand demnach aber nicht.

Der Zustand des Mädchens verbesserte sich in der Nacht zum Mittwoch. Sie sei nicht mehr in Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Der Mann wurde festgenommen, bei ihm wurde eine Waffe gefunden. Drei Begleiter des Mannes wurden ebenfalls vorläufig festgenommen. Wie es zu dem Streit kam, war zunächst unklar.

dpa

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare