12-jähriger Autist stürzt aus Hochhaus in den Tod

Hoyerswerda - Tragisches Unglück: Im sächsischen Hoyerswerda ist ein autistisches Kind aus der 9. Etage eines Hochhauses gestürzt und ums Leben gekommen.

Wie es zu dem Zwischenfall kommen konnte, war zunächst unklar. Wie ein Polizeisprecher in Görlitz am Samstag sagte, hatte ein Zeuge das Kind am Freitagabend im offenen Fenster der Wohnung stehen sehen. Er wählte den Notruf. Plötzlich fiel der Junge jedoch in die Tiefe. Der 12-Jährige erlag sofort seinen schweren Verletzungen, wie es hieß.

dpa

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kommentare