101-Jährige stirbt nach Wohnungsbrand

Berlin - Eine 101 Jahre alte Berlinerin ist am Sonntag nach einem Feuer in ihrer Wohnung gestorben. Nachbarn hatten die Rettungskräfte gerufen.

Die Feuerwehr fand die Tote am Vormittag, nachdem eine besorgte Nachbarin angerufen hatte. Sie hatte Brandgeruch im Hausflur und permanent laufendes Wasser aus der Wohnung im Stadtteil Neukölln bemerkt, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei könnte eine kaputte Beleuchtung am Badezimmerschrank Ursache des Brandes gewesen sein. Weitere Menschen kamen nicht zu Schaden.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare