Zuwachs für Benedict Cumberbatch in "Doctor Strange"

+
Benedict Cumberbatch kämpft gegen das Böse. Foto: Facundo Arrizabalaga

Los Angeles (dpa) - Der britische Star Benedict Cumberbatch (38, "Sherlock") hat für den geplanten Film "Doctor Strange" Zuwachs bekommen. Dem "Hollywood Reporter" zufolge sind schon Rachel McAdams, Tilda Swinton, Chiwetel Ejiofor und Mads Mikkelsen an Bord.

Nun würde auch Michael Stuhlbarg (47) um eine Rolle verhandeln. Stuhlbarg ist derzeit als Apple-Ingenieur Andy Hertzfeld in dem neuen "Steve Jobs"-Film zu sehen.

Cumberbatch spielt in dem Marvel-Abenteuer den Neurochirurgen Stephen Strange, der mit magischen Kräften gegen Feinde kämpft. Scott Derrickson ("Erlöse uns von dem Bösen") führt Regie. Ab Dezember soll in London gedreht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Neureuther und Gössner sind Eltern geworden: So heißt das Baby

Neureuther und Gössner sind Eltern geworden: So heißt das Baby

Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!

Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!

Elton John (70) beendet Las Vegas-Show - was steckt dahinter?

Elton John (70) beendet Las Vegas-Show - was steckt dahinter?

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus

Kommentare