Bruder bestätigt die Nachricht

YouTube-Star mit 38 gestorben - Er galt als verschollen, dann herrscht traurige Gewissheit

+
YouTube-Star Grant Thompson ist tot.

Er hatte das Hobby erst seit Kurzem: Nach einem Paragliding-Flug galt der Star als verschollen. Jetzt gibt es traurige Gewissheit für seine mehr als elf Millionen Fans.

Utah - Seine Clips trugen Titel wie “Mit einer Couch flußabwärts fahren” “Mikrowellen-Popcorn gegen alle Regeln zubereiten” oder “Wie sicher ist eine selbstgebastelte Leiter aus Klebeband?” Seine Fans liebten Grant Thompson für seinen Charme, Esprit und Humor. Jetzt ist der US-YouTube-Star im Alter von 38 Jahren verstorben. Sein Bruder Mark sagte dem Celebrity-Portal TMZ, dass er am 30. Juli bei einem Gleitschirm-Unfall im US-Bundesstaat Utah ums Leben gekommen sei.

Grant Thompson ist tot: Er hatte elf Millionen Follower auf YouTube

Grant Thompson wurde wegen seiner gleichnamigen YouTube-Reihe auch “King of Random” genannt, “König der Willkür”. Sein YouTube-Kanalinfo lautete: „Wir machen Videos darüber, wie man das Leben durch Kniffe, Tricks, Experimente und Wochenend-Projekte erkunden kann. Es hat einen großen Reiz, das Unbekannte zu erforschen, also schließt euch uns an und lasst uns gemeinsam etwas Großes schaffen. (Wir verdienen übrigens 0 Prozent mit Werbung).“ Grant Thompson hat elf Millionen Follower auf YouTube und fast 400.000 auf Instagram. Vor neun Jahren startete Grant Thompson seinen YouTube-Kanal.

Tod von YouTube-Star: Gedenk-Video in den Top 30 weltweit

Das Gleitschirmfliegen hatte YouTube-Star Grant Thompson erst vor fünf Monaten für sich entdeckt, erzählte sein Bruder Mark TMZ: „Er hatte eine Schwäche für Fallschimspringen, Gleiten, Fliegen und alles, was in der Luft stattfindet. Die Einsatzkräfte suchten den Vermissten mithilfe eines GPS-Trackers, doch ihre Hilfe kam zu spät. Den genaue Unfallhergang wird noch rekonstruiert.

Grant Thompsons Familie postete auf dem Instagram-Account des YouTube-Stars. "Mit großer Trauer müssen wir mitteilen, dass Grant Thompson letzte Nacht verstorben ist. Er liebte und schätzte seine Fans. Wir bitten euch, eure Gedanken auf diesem Kanal zu teilen. Bitte vollführt eine willkürliche Geste der Liebe oder Güte, um den König der Willkür zu ehren.” Weiter heißt es, dass der Youtuber auf seinem Channel und in seiner Fangemeinde weiterleben werde.

Grant Thompson war „einer der spannendsten Menschen auf YouTube“

Das Gedenk-Video an Grant Thompson befand sich noch am 1. August unter den Top 30 der aktuell meistgeklickten Youtube-Videos weltweit. Seine Fans schrieben: „Eine der spannendsten und energiegeladensten Menschen auf Youtube, danke für alles, was du mir beigebracht hast” oder „Er konnte mich einfach am besten zum Lachen bringen, er wird vermisst werden.”

Große Trauer herrscht auch um einen Schauspiel-Star, der ebenfalls bei einem Unfall starb.

Video: „King of Random“-Star Grant Thompson stirbt bei Gleitschirm-Unfall

Auch eine Dänin stürzte im Urlaub bei einem Paragliding-Flug ab. Sie landete im Meer. Doch ihr Pilot konnte noch den Notfallschirm auslösen.

Die Polizei Erfurt sucht währenddessen nach dem 26-jährigen Gerrit Störmer. Nun veröffentlichten Ermittler ein Bild des Vermissten. In Wachtberg bei Bonn wird Hildegard M. vermisst. Die Polizei äußerte nun einen traurigen Verdacht. Unter ungeklärten Umständen ist der Gründer der syrischen Rettungsorganisation „Weißhelme“ plötzlich gestorben.

Ein Kinder-Star ist im Alter von nur sechs Jahren gestorben - die Trauer ist unendlich.

Der Youtuber Junus W. wurde nun wegen Vergewaltigung und Freiheitsberaubung angeklagt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Meistgelesene Artikel

Verona Pooth mit waffenscheinpflichtigem Bikini auf Boot - „Wat für ein Geschoss“

Verona Pooth mit waffenscheinpflichtigem Bikini auf Boot - „Wat für ein Geschoss“

Helene Fischer: Latex-Outfits sorgen für Mega-Wirbel - Hier sehen Sie die Bilder

Helene Fischer: Latex-Outfits sorgen für Mega-Wirbel - Hier sehen Sie die Bilder

Mareile Höppner mit Minirock-Bild - der Fotograf stand UNTER ihr

Mareile Höppner mit Minirock-Bild - der Fotograf stand UNTER ihr

Stefanie Giesinger zeigt sich oben ohne - Fans kommen mächtig ins Schwitzen

Stefanie Giesinger zeigt sich oben ohne - Fans kommen mächtig ins Schwitzen

Kommentare