Schwierigkeiten mit Fernsehserien

Woody Allen: "Der Fluch meines Lebens!"

1 von 1
Woody Allen konnte dem lukrativen Angebot von Netflix nicht widerstehen.

Berlin - Auch ein Woody Allen kann den Versuchungen nicht widerstehen. Der Streaming-Dienst Netflix hat Allen mit einem lukrativen Angebot gelockt, doch der Regisseur verzweifelt an der Aufgabe.

Nach fast 50 Filmen fällt US-Regisseur Woody Allen (79) die Arbeit an seiner ersten Fernsehserie nach eigenen Worten unglaublich schwer. „Der Fluch meines Lebens!“ sagte der Oscar-Preisträger der „Berliner Zeitung“ (Donnerstag) über seine geplante Serie für den Streaming-Dienst von Amazon. „Ich habe mir da auf jeden Fall zu viel vorgenommen.“ Nicht nur als Regisseur und Drehbuchautor sei das Projekt Neuland für ihn: „Ich habe im Leben noch nie eine Fernsehserie gesehen und auch nicht vor, es zu tun.“

Er habe Amazon daher immer wieder abgesagt, erzählte Allen, der am 1. Dezember 80 wird. „Aber sie erhöhten das Angebot immer weiter, und irgendwann war es so lukrativ und beinhaltete so viel kreative Freiheit, dass mein gesamtes Umfeld fand, ich könne es nicht länger ablehnen.“ Allens neuer Film „Irrational Man“ läuft seit Donnerstag in den Kinos.

Der Trailer zu "Irrational Man"

Nach fast 50 Filmen fällt US-Regisseur Woody Allen (79) die Arbeit an seiner ersten Fernsehserie nach eigenen Worten unglaublich schwer. „Der Fluch meines Lebens!“ sagte der Oscar-Preisträger der „Berliner Zeitung“ (Donnerstag) über seine geplante Serie für den Streaming-Dienst von Amazon. „Ich habe mir da auf jeden Fall zu viel vorgenommen.“ Nicht nur als Regisseur und Drehbuchautor sei das Projekt Neuland für ihn: „Ich habe im Leben noch nie eine Fernsehserie gesehen und auch nicht vor, es zu tun.“ Er habe Amazon daher immer wieder abgesagt, erzählte Allen, der am 1. Dezember 80 wird. „Aber sie erhöhten das Angebot immer weiter, und irgendwann war es so lukrativ und beinhaltete so viel kreative Freiheit, dass mein gesamtes Umfeld fand, ich könne es nicht länger ablehnen.“ Allens neuer Film „Irrational Man“ läuft seit Donnerstag in den Kinos.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv

Stress, Hektik, miese Stimmung: Der Berufsalltag vieler Menschen zehrt an den Nerven. Unsere Fotostrecke zeigt die Berufe mit dem höchsten …
Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv

In Amerikas Westen auf den Spuren der Indianer

Wie leben heute die Indianer im Westen der USA? Touristen können das auf eigene Faust erkunden. Wer ein bisschen plant, verbindet touristische …
In Amerikas Westen auf den Spuren der Indianer

Wellen, Minztee und Kamele - Marokkos Atlantikküste

Ursprüngliche Küstendörfer, naturbelassene Strände und Surfparadiese: An Marokkos fast 2000 Kilometer langer Atlantikküste trifft der Orient in …
Wellen, Minztee und Kamele - Marokkos Atlantikküste

Meistgelesene Artikel

J-Lo & Co: Spendengala für Hurrikanopfer

J-Lo & Co: Spendengala für Hurrikanopfer

Schocknachricht von Thomas Stein: Ex-„DSDS“-Juror lag wochenlang im Koma

Schocknachricht von Thomas Stein: Ex-„DSDS“-Juror lag wochenlang im Koma

Neureuther und Gössner sind Eltern geworden: So heißt das Baby

Neureuther und Gössner sind Eltern geworden: So heißt das Baby

Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!

Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!