Schwierigkeiten mit Fernsehserien

Woody Allen: "Der Fluch meines Lebens!"

1 von 1
Woody Allen konnte dem lukrativen Angebot von Netflix nicht widerstehen.

Berlin - Auch ein Woody Allen kann den Versuchungen nicht widerstehen. Der Streaming-Dienst Netflix hat Allen mit einem lukrativen Angebot gelockt, doch der Regisseur verzweifelt an der Aufgabe.

Nach fast 50 Filmen fällt US-Regisseur Woody Allen (79) die Arbeit an seiner ersten Fernsehserie nach eigenen Worten unglaublich schwer. „Der Fluch meines Lebens!“ sagte der Oscar-Preisträger der „Berliner Zeitung“ (Donnerstag) über seine geplante Serie für den Streaming-Dienst von Amazon. „Ich habe mir da auf jeden Fall zu viel vorgenommen.“ Nicht nur als Regisseur und Drehbuchautor sei das Projekt Neuland für ihn: „Ich habe im Leben noch nie eine Fernsehserie gesehen und auch nicht vor, es zu tun.“

Er habe Amazon daher immer wieder abgesagt, erzählte Allen, der am 1. Dezember 80 wird. „Aber sie erhöhten das Angebot immer weiter, und irgendwann war es so lukrativ und beinhaltete so viel kreative Freiheit, dass mein gesamtes Umfeld fand, ich könne es nicht länger ablehnen.“ Allens neuer Film „Irrational Man“ läuft seit Donnerstag in den Kinos.

Der Trailer zu "Irrational Man"

Nach fast 50 Filmen fällt US-Regisseur Woody Allen (79) die Arbeit an seiner ersten Fernsehserie nach eigenen Worten unglaublich schwer. „Der Fluch meines Lebens!“ sagte der Oscar-Preisträger der „Berliner Zeitung“ (Donnerstag) über seine geplante Serie für den Streaming-Dienst von Amazon. „Ich habe mir da auf jeden Fall zu viel vorgenommen.“ Nicht nur als Regisseur und Drehbuchautor sei das Projekt Neuland für ihn: „Ich habe im Leben noch nie eine Fernsehserie gesehen und auch nicht vor, es zu tun.“ Er habe Amazon daher immer wieder abgesagt, erzählte Allen, der am 1. Dezember 80 wird. „Aber sie erhöhten das Angebot immer weiter, und irgendwann war es so lukrativ und beinhaltete so viel kreative Freiheit, dass mein gesamtes Umfeld fand, ich könne es nicht länger ablehnen.“ Allens neuer Film „Irrational Man“ läuft seit Donnerstag in den Kinos.

dpa

Werder-Training am Mittwoch

Die Werder-Profis trainierten am Mittwoch zweimal. Wie schon einen Tag zuvor stand am Vormittag eine Einheit im Kraftraum an, am Nachmittag ging es …
Werder-Training am Mittwoch

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Die Besucher der Sixdays haben am Montagabend bekannte Gesichter gesehen - beispielsweise Lara Loft, die deutsche Stimme von Lara Croft. Die …
53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Am Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede und des Gewerbevereins Visselhövede nahmen am Montagabend im Hotel Pescheks rund 300 Gäste teil. Während …
Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

An Tag sechs räumen Hanka und Nicole in der „Zwickmühle“ ab und beweisen Allgemeinwissen. Im Camp sät Florian Zwietracht zwischen den Frauen. Die …
Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Bei diesen Schnappschüssen der Stars wird‘s uns ganz warm

Bei diesen Schnappschüssen der Stars wird‘s uns ganz warm