Amy Winehouse: Tätlicher Angriff im Theater

Amy Winehouse soll im Theater randaliert haben
+
Amy Winehouse soll im Theater randaliert haben

London - Soul-Diva Amy Winehouse hat sich am Mittwoch schuldig bekannt, einen Theaterangestellten tätlich angegriffen zu haben. Sie soll eine Vorstellung mit Zwischenrufen gestört haben.

Sie war wegen des Zwischenfalls während einer privaten Vorstellung am 19. Dezember festgenommen worden und gegen Kaution wieder freigekommen.

Skandalauftritt von Amy Winehouse

Der Skandalauftritt von Amy Winehouse

In den britischen Medien hatte es geheißen, die 26-Jährige sei mit einem Angestellten aneinandergeraten, nachdem sie mit Zwischenrufen die Vorstellung im Milton Keynes Theatre gestört habe.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Mirco Nontschew: Otto Waalkes berichtet von Anruf - Verwirrung um Obduktionsergebnis

Mirco Nontschew: Otto Waalkes berichtet von Anruf - Verwirrung um Obduktionsergebnis

Mirco Nontschew: Otto Waalkes berichtet von Anruf - Verwirrung um Obduktionsergebnis
Michael-Schumacher-Tochter Gina (24): Wow-Foto mit viel Make-Up verzückt Fans

Michael-Schumacher-Tochter Gina (24): Wow-Foto mit viel Make-Up verzückt Fans

Michael-Schumacher-Tochter Gina (24): Wow-Foto mit viel Make-Up verzückt Fans
ZDF-Moderator verstorben - Er spielte auch in „Traumschiff“, „Tatort“ und „Der Bulle von Tölz“

ZDF-Moderator verstorben - Er spielte auch in „Traumschiff“, „Tatort“ und „Der Bulle von Tölz“

ZDF-Moderator verstorben - Er spielte auch in „Traumschiff“, „Tatort“ und „Der Bulle von Tölz“
Helene Fischer: Bittere Nachricht für Schlager-Queen jetzt offiziell

Helene Fischer: Bittere Nachricht für Schlager-Queen jetzt offiziell

Helene Fischer: Bittere Nachricht für Schlager-Queen jetzt offiziell

Kommentare