"Willkommen im Hotel Mama": Eine Mutter-Tochter-Komödie

+
Josiane Balasko als Jacqueline in einer undatierten Szene aus dem Film "Willkommen im Hotel Mama". Foto: Alamode Film

Berlin (dpa) - Stéphanie hat unerwartet ihren Job verloren. Ihre Arbeit in einem Architekten-Büro hat der 40-Jährigen ein gutes Leben gesichert. In ihrer Verzweiflung entscheidet sie, wieder bei ihrer Mutter Jacqueline einzuziehen.

Die anfängliche Freude über die Rückkehr ihrer Tochter hält aber nicht lange an. Denn die Präsenz von Stéphanie bringt das Leben von Jacqueline gewaltig durcheinander.

"Willkommen im Hotel Mama" ist eine Generationskomödie des französischen Regisseurs Eric Lavaine. Für die Rollen des Tochter-Mutter-Gespanns konnte er die Schauspielerinnen Alexandra Lamy und Josiane Balasko gewinnen. In den weiteren Rollen sind Mathilde Seigner und Didier Flamand zu sehen.

Willkommen im Hotel Mama, von Eric Lavaine, Frankreich, 2016, 90 Min., FSK ab 0, mit Alexandra Lamy, Josiane Balasko, Mathilde Seigner

Willkommen im Hotel Mama

Chopper á la carte: Umbau einer Suzuki VS 1400

Chopper á la carte: Umbau einer Suzuki VS 1400

Massenproteste in Venezuela: Maduro will keinen Bürgerkrieg

Massenproteste in Venezuela: Maduro will keinen Bürgerkrieg

Graue: Feuer in Sägespan-Silo

Graue: Feuer in Sägespan-Silo

Von Berlin nach München: Horst Seehofers Karriere in Bildern

Von Berlin nach München: Horst Seehofers Karriere in Bildern

Meistgelesene Artikel

„Kann‘s nicht mehr hören“: Lombardi rüffelt RTL-Frau vor laufender Kamera

„Kann‘s nicht mehr hören“: Lombardi rüffelt RTL-Frau vor laufender Kamera

So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage

So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage

Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos

Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos

US-Schauspieler Gary Sinise erhält Hollywood- Stern 

US-Schauspieler Gary Sinise erhält Hollywood- Stern 

Kommentare