Wettkampf - Achtung, fliegende Strohballen!

+
Bei der Strohballen-Olympiade in Ludwigsburg. Foto: Christoph Schmidt

Ludwigsburg (dpa) - Sie flogen durch die Luft oder kullerten ins Ziel: Mit Strohballen haben 140 Freizeitsportler in Ludwigsburg einen ungewöhnlichen Wettkampf ausgetragen. Dabei traten sie in zwei Disziplinen gegeneinander an: Weitrollen und Weitwerfen.

Keine leichte Aufgabe, denn die Rundlinge waren einige Kilogramm schwer. Im vergangenen Jahr hatte ein finnischer Basketball-Nationalspieler einen vier bis fünf Kilo schweren Strohballen 13,50 Meter weit geworfen. Diesmal schaffte ein 39-Jähriger aus Heilbronn immerhin 11,40 Meter. Die sogenannte Strohballen-Olympiade ist Teil der Ausstellung "Strohwelten" am Residenzschloss Ludwigsburg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Meistgelesene Artikel

Frau dringt in Schule von Prinz George ein - das ist die Strafe

Frau dringt in Schule von Prinz George ein - das ist die Strafe

Sie kämpfte bis zum Schluss: „Goodbye Deutschland“- Auswanderin gestorben

Sie kämpfte bis zum Schluss: „Goodbye Deutschland“- Auswanderin gestorben

Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP

Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP

Til Schweiger: Ich habe schon eine Menge Menschen verletzt

Til Schweiger: Ich habe schon eine Menge Menschen verletzt

Kommentare