Wencke Myhre hat keine Angst mehr

+
Wencke Myhre blickt mit Optimismus in die Zzukunft. Foto: Arne Dedert

Hamburg (dpa) - Die Schlagersängerin Wencke Myhre (68, "Er hat ein knallrotes Gummiboot") hat fünfeinhalb Jahre nach ihrer Brustkrebs-Operation nach eigenen Angaben keine Angst vor einer Rückkehr der Krankheit. "Das Wort Angst habe ich aus meinem Wortschatz gestrichen", sagte sie dem Magazin "Meins".

Sie lebe mit dem Gedanken, dass der Krebs zurückkommen könnte. "Doch ich möchte mich nicht verrückt machen und glaube an die Kraft der guten Gedanken." Sie gehe einmal im Jahr zur Nachsorge und müsse täglich eine Hormontablette nehmen, erzählte die Norwegerin. Ansonsten lebe sie normal weiter. "Ich achte jetzt noch mehr darauf, das Leben zu genießen."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Meistgelesene Artikel

Neureuther und Gössner sind Eltern geworden: So heißt das Baby

Neureuther und Gössner sind Eltern geworden: So heißt das Baby

Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!

Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!

Elton John (70) beendet Las Vegas-Show - was steckt dahinter?

Elton John (70) beendet Las Vegas-Show - was steckt dahinter?

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus

Kommentare