Schauspieler Jo Weil verpasst Weltrekord im Schnellküssen

+
Jo Weils Rekordversuch scheiterte, weil zu wenige Frauen seinem Aufruf gefolgt waren. 

Köln - Schauspieler Jo Weil (38, ehemals „Verbotene Liebe“) hat seinen anvisierten Weltrekord im Schnellküssen verpasst.

Dafür hätten nach Angaben des WDR, der den Versuch am Dienstag live aus Köln übertrug, 118 Frauen ausgereicht, denen Weil innerhalb von 60 Sekunden einen Kuss auf die Wange hätte setzen müssen. Volksmusik-Star Florian Silbereisen (34) war das in einer Fernsehsendung einst bei 117 Kusswilligen gelungen. Das Problem bei Weil: Nicht genug Frauen kamen seinem Aufruf nach. So küsste er 63 Frauen in 30 Sekunden - nach Angaben des anwesenden Rekordrichters war dies in dieser neuen Kategorie immerhin rekordwürdig.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Daniela Katzenberger hat Angst um ihre Tochter

Daniela Katzenberger hat Angst um ihre Tochter

Rapper Drake unterbricht Konzert - und stoppt Grapscher im Publikum

Rapper Drake unterbricht Konzert - und stoppt Grapscher im Publikum

Feier mit vielen Stars: Serena Williams hat geheiratet

Feier mit vielen Stars: Serena Williams hat geheiratet

Blutiges Auge: Sorge um Helene Fischer nach Bambi-Auftritt

Blutiges Auge: Sorge um Helene Fischer nach Bambi-Auftritt

Kommentare