"Weihnachten mit den Coopers": Familienfilm zum Fest

+
"Alle Jahre wieder": Wenn an Weihnachten die ganze Familie zusammenkommt, herrscht nicht immer Eintracht und Frieden. Foto: Suzanne Tenner/StudioCanal/dpa

Berlin (dpa) - "Weihnachten mit den Coopers" ist der diesjährige Familienfilm zum Fest aus den USA. Mutter Charlotte wünscht sich ein letztes perfektes Fest im Kreise ihrer Liebsten, bevor ihr Mann Sam seine Drohungen wahr macht und auszieht.

Bevor alle zu Braten und Kartoffelpüree zusammenkommen, führt der Film durch die persönlichen Lebenskrisen der einzelnen Familienmitglieder. Dabei wird es traurig und komisch, romantisch und absurd - in irgendeinem Cooper wird sich jeder Kinobesucher wiederfinden können.

Selbstverständlich kommt es beim Essen zum großen Zerwürfnis und anschließend zum Happy End für alle.

Alle Jahre wieder - Weihnachten mit den Coopers, USA 2015, 90 Min., FSK ab 0, von Jessie Nelson, mit Diane Keaton, John Goodman, Amanda Seyfried, Olivia Wilde.

Webseite zum Film

Das könnte Sie auch interessieren

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP

Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP

Aus für „Despacito" - Beyoncé stößt Megahit vom Chart-Thron

Aus für „Despacito" - Beyoncé stößt Megahit vom Chart-Thron

Til Schweiger: Ich habe schon eine Menge Menschen verletzt

Til Schweiger: Ich habe schon eine Menge Menschen verletzt

Weinstein-Skandal: New Yorker Polizei rollt alten Fall auf, Scotland Yard erwägt ebenfalls Ermittlungen

Weinstein-Skandal: New Yorker Polizei rollt alten Fall auf, Scotland Yard erwägt ebenfalls Ermittlungen

Kommentare