Vom Dschungelcamp ins Schloss Bellevue?

Walter Freiwald will Bundespräsident werden

+
TV-Moderator Walter Freiwald kann sich vorstellen, neuer Bundespräsident zu werden.

Köln - Nachdem Bundespräsident Gauck für eine zweite Amtszeit nicht zur Verfügung steht, wird über mögliche Nachfolger spekuliert. Nun hat sich ein TV-Moderator ins Gespräch gebracht.

Walter Freiwald (62) bringt sich als Nachfolger von Bundespräsident Joachim Gauck ins Spiel. "Es wird ja immer geschrieben, dass sich jeder Bürger als Bundespräsident bewerben kann", sagte der Fernsehmoderator der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag. "Ich will herausfinden, ob das wirklich so ist oder ob Politiker bevorzugt werden." 

Zuvor hatte Freiwald mit einem Facebook-Post auf seine Bewerbung aufmerksam gemacht. Er habe sich in einer E-Mail an SPD-Chef Sigmar Gabriel gewandt und um Unterstützung gebeten - zunächst ohne Rückmeldung. 

Freiwald probiert es nicht zum ersten Mal. Schon 2010 habe er sich an die SPD gewandt. "Damals war es ein Gag, diesmal meine ich es durchaus ernst", versicherte er.

Bekannt wurde Freiwald als Ansager in der Spielshow "Der Preis ist heiß" mit Harry Wijnvoord und als Teleshopping-Verkäufer. Außerdem war er Kandidat im RTL-Dschungelcamp ("Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"). Zurzeit moderiert Freiwald eine Versteigerungssendung.

Seine Eignung für das Staatsamt stellt er selbst nicht infrage: "Ich habe mich schon immer für Politik interessiert und fühle mich in der Lage, ein bisschen Politik mitzugestalten."

Im September vergangenen Jahres wollte der 62-Jährige "President of the Internet" werden.

Wird Walter Freiwald "President of the Internet"?

dpa

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Kommentare