Nach drei Jahren

Volksmusiker Stefan Mross trennt sich von zweiter Ehefrau

+
Stefan Mross und seine Frau Susanne haben sich getrennt.

Rust - Ehe kaputt: Volksmusiksänger Stefan Mross (40) und seine zweite Ehefrau Susanne haben sich getrennt.

Die Beziehung sei zu Ende, sagte die Managerin des Fernsehmoderators am Freitag der Deutschen Presse-Agentur in Rust bei Freiburg. Mross habe eine eigene Wohnung in seinem Heimatort Traunstein in Bayern bezogen. An seiner Arbeit als Künstler werde sich nichts ändern. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung darüber berichtet.

Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder, einen Sohn und eine Tochter. Es hatte im Mai 2013 geheiratet. Fünf Monate zuvor hatte sich Mross von seiner ersten Ehefrau, der Sängerin Stefanie Hertel, scheiden lassen. Mit ihr hat er eine Tochter. Mross moderiert seit 2005 die ARD-Unterhaltungsshow „Immer wieder sonntags“. Diese kommt jeden Sommer aus dem Europa-Park in Rust.

dpa

Schalke meistert Pflichtaufgabe souverän

Schalke meistert Pflichtaufgabe souverän

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Meistgelesene Artikel

Scarlett Johansson: "Monogamie ist unnatürlich"

Scarlett Johansson: "Monogamie ist unnatürlich"

Hautkrebs! Hugh Jackman schockt mit Foto auf Twitter

Hautkrebs! Hugh Jackman schockt mit Foto auf Twitter

Polanski plant Rückkehr in die USA

Polanski plant Rückkehr in die USA

Nicole Kidman lüftet Verlobungs-Geheimnis

Nicole Kidman lüftet Verlobungs-Geheimnis

Kommentare