Brief an 18-jähriges Ich

Victoria Beckham glaubt an Liebe auf den ersten Blick

+
David und Victoria Beckham lernten sich im Fußballstadion kennen. 

Los Angeles/London - Victoria Beckham (42) glaubt nach eigenem Bekunden an die Liebe auf den ersten Blick.

Das ehemalige Spice-Girl schrieb für die britische „Vogue“ (Oktoberausgabe) einen Brief an ihr 18-jähriges Ich, in dem sie von der Begegnung mit ihrem späteren Ehemann David berichtet. „Ja, Liebe auf den ersten Blick existiert. Sie wird dir in der Spieler-Loge von Manchester United begegnen“, schreibt Beckham in dem Brief.

Damals, beim ersten Treffen, war David Beckham dem Brief zufolge nicht einmal in der ersten Mannschaft - und sie war viel berühmter als er. Der junge Fußballer fragte die Musikerin nach ihrer Nummer. „Und er hat noch immer das Flugticket, auf das du sie geschrieben hast.“

Die schönsten Fußballer der Welt - oben ohne!

Mittlerweile sind Victoria und David Beckham (41), die übrigens gegen den Brexit stimmten, seit 17 Jahren verheiratet. Sie haben vier gemeinsame Kinder.

Victoria & David Beckham - So magisch war das Kennenlernen

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Meistgelesene Artikel

William und Kate wieder daheim - George feiert 4. Geburtstag

William und Kate wieder daheim - George feiert 4. Geburtstag

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Diese peinlichen Style-Pannen hat sich Herzogin Kate geleistet

Diese peinlichen Style-Pannen hat sich Herzogin Kate geleistet

So trauern Fans und Kollegen um Chester Bennington

So trauern Fans und Kollegen um Chester Bennington

Kommentare