Vicky Leandros mit Bundesverdienstkreuz geehrt

+
Die Sängerin Vicky Leandros mit ihrem Verdienstkreuz am Bande. Foto: Carsten Rehder

Kiel (dpa) - Die Sängerin Vicky Leandros (63, "Theo, wir fahr'n nach Lodz") hat in Kiel das Bundesverdienstkreuz erhalten. Bundespräsident Joachim Gauck würdigte mit der Auszeichnung das gesellschaftliche Engagement der Künstlerin vor allem für Kinder in Not.

Leandros bekam die Auszeichnung am Montag von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig überreicht.

Leandros nutze ihre Popularität, um bei Benefizkonzerten Spenden für karitative Einrichtungen zu sammeln, hieß es zur Begründung. Sie habe sich für unfallgeschädigte Kinder und in der Drogenprävention eingesetzt. Sie ist Botschafterin der griechisch-orthodoxen Kirche für die Kinder Afrikas, kümmert sich intensiv um 15 Patenkinder und ist ehrenamtlich für das Kinderhilfswerk Unicef im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP

Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP

Aus für „Despacito" - Beyoncé stößt Megahit vom Chart-Thron

Aus für „Despacito" - Beyoncé stößt Megahit vom Chart-Thron

Til Schweiger: Ich habe schon eine Menge Menschen verletzt

Til Schweiger: Ich habe schon eine Menge Menschen verletzt

Weinstein-Skandal: New Yorker Polizei rollt alten Fall auf, Scotland Yard erwägt ebenfalls Ermittlungen

Weinstein-Skandal: New Yorker Polizei rollt alten Fall auf, Scotland Yard erwägt ebenfalls Ermittlungen

Kommentare