Alicia Keys und Stevie Wonder

US-Stars singen im Central Park gegen Armut

alicia
+
Alicia Keys (hier bei einem Auftritt in der vergangenen Woche in Rio) war einer der Stars bei dem Konzert.

New York - Mit einem Konzert im New Yorker Central Park haben Stars wie Alicia Keys (32), Stevie Wonder (63) und die Band Kings of Leon für mehr Engagement im Kampf gegen Armut geworben.

Zehntausende Menschen jubelten und klatschten ihnen bei dem rund sechsstündigen Konzertmarathon am Samstagabend (Ortszeit) begeistert zu. Auch Stars wie der Rockmusiker Bono und die Schauspieler Olivia Wilde und Gerard Butler zeigten sich auf der Bühne.

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon gesellte sich ebenfalls dazu. „Hier ist heute Abend so viel Energie“, sagte Ban. „Wir könnten die ganze Welt beliefern.“

Tickets für den Abend mit den Stars im Central Park gab es kostenlos im Internet. Wer eines ergattern wollte, muss sich allerdings auf einer Webseite anmelden, die über den weltweiten Kampf gegen die Armut informiert. Dort mussten Texte gelesen, Videos angeschaut und über soziale Netzwerke und den Kurznachrichtendienst Twitter weiterverbreitet - und so Punkte gesammelt werden. Nur diejenigen mit den meisten Punkten bekamen ein Ticket.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Meistgelesene Artikel

Boris Becker in London: Fans in Sorge um Gesicht - „Siehst brutal aus“

Boris Becker in London: Fans in Sorge um Gesicht - „Siehst brutal aus“

Nico Santos „frisch verliebt“ - Geheimnis um hübsche Frau beim „Free ESC“

Nico Santos „frisch verliebt“ - Geheimnis um hübsche Frau beim „Free ESC“

Günther Jauch verkauft neuen Wein bei Aldi

Günther Jauch verkauft neuen Wein bei Aldi

Rassismus-Skandal bei VW: „Bastardaktion“ – Deutschrapper Manuellsen rechnet mit Autokonzern ab

Rassismus-Skandal bei VW: „Bastardaktion“ – Deutschrapper Manuellsen rechnet mit Autokonzern ab

Kommentare