US-Schauspieler Charlie Sheen im Krankenhaus

US-Schauspieler Charlie Sheen mit Unterleibsschmerzen im Krankenhaus.

Los Angeles - US-Schauspieler Charlie Sheen ist mit starken Unterleibsschmerzen in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert worden.

Sein PR-Agent Stan Rosenfield teilte mit, Sheen habe bereits in der Vergangenheit Eingeweidebrüche erlitten. Eine Frau habe am Donnerstag einen Krankenwagen gerufen und gesagt, Sheen habe starke Bauchschmerzen und sie stammten von einer Hernie. Die häufigste Hernie ist ein Leistenbruch.

Der 45-jährige Star aus der CBS-Fernsehserie “Two and a Half Men“ hatte in der letzten Zeit immer wieder mit persönlichen und gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Allein in den vergangenen drei Monaten wurde Sheen dreimal in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Präsidentin der CBS-Unterhaltungssparte, Nina Tassler, erklärte vergangene Woche, der Sender sei sehr besorgt über Sheens Lebenswandel.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

RB Leipzig kämpft sich ins Pokalfinale - Kohfeldt bleibt

RB Leipzig kämpft sich ins Pokalfinale - Kohfeldt bleibt

Meistgelesene Artikel

Vor Beerdigung von Willi Herren: Tochter Alessia macht mystische Andeutungen auf Instagram

Vor Beerdigung von Willi Herren: Tochter Alessia macht mystische Andeutungen auf Instagram

Vor Beerdigung von Willi Herren: Tochter Alessia macht mystische Andeutungen auf Instagram
Herzogin Meghan: Ihr Kinderbuch „The Bench“ wird bald veröffentlicht

Herzogin Meghan: Ihr Kinderbuch „The Bench“ wird bald veröffentlicht

Herzogin Meghan: Ihr Kinderbuch „The Bench“ wird bald veröffentlicht
Prinz Philip: Die Sterbeurkunde klärt die tatsächliche Todesursache

Prinz Philip: Die Sterbeurkunde klärt die tatsächliche Todesursache

Prinz Philip: Die Sterbeurkunde klärt die tatsächliche Todesursache
„Mit gefühlten 100 km/h ins Gesicht“: Soap-Star zeigt dickes Auge - Fans sind geschockt

„Mit gefühlten 100 km/h ins Gesicht“: Soap-Star zeigt dickes Auge - Fans sind geschockt

„Mit gefühlten 100 km/h ins Gesicht“: Soap-Star zeigt dickes Auge - Fans sind geschockt

Kommentare