Trauung im englischen Schloss

So schön! US-Sängerin Ciara als glückliche Braut

+
Ciara und Russell Wilson haben Ja gesagt.

Los Angeles/London - Die US-Sängerin Ciara und der Footballspieler Russell Wilson haben geheiratet. Ein Bild auf Twitter zeigt die Braut strahlend schön.

Die US-Sängerin Ciara (30) und ihr Verlobter, der Footballspieler Russell Wilson (27), haben geheiratet. "Wir sind die Wilsons!" verkündete das Paar am Mittwoch auf Twitter und Instagram. Ein Foto zeigt Ciara in einem weißen Spitzen-Brautkleid mit Schleier und Blumenstrauß und Wilson im Frack an ihrer Seite. Wie ihr Sprecher der US-Zeitschrift "People" mitteilte, fand die Hochzeit am Mittwoch in einem Schloss im nordenglischen Liverpool statt.

Das Paar ist seit Frühjahr 2015 zusammen, verlobt sind sie seit diesem März. Wilson habe bei einem Urlaub auf den Seychellen um ihre Hand angehalten, teilte die Musikerin damals per Kurznachrichtendienst Twitter mit.  

Ciara, die mit Alben wie "Goodies", "Fantasy Ride" und "Basic Instinct" bekannt geworden war, hatte zuvor Beziehungen mit den Rappern Bow Wow und 50 Cent. Im Oktober 2013 hatte sie sich mit dem Rapper Future verlobt, mit dem sie kurz danach einen Sohn bekam. Wenige Monate später trennte sich das Paar.

Ciara & Russell Wilson - haben geheiratet

dpa

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Stephen Hawking: Ein Rätsel bleibt ungelöst

Stephen Hawking: Ein Rätsel bleibt ungelöst

Matthias Brandt will weg vom "Polizeiruf 110"

Matthias Brandt will weg vom "Polizeiruf 110"

Kommentare