Nach vier Jahren

Bruno Mars meldet sich mit eigener Single zurück

+
US-Sänger Bruno Mars.

Berlin - Mit "Uptown Funk" landete der US-amerikanische Sänger Bruno Mars im Jahr 2014 einen Mega-Hit, der allerdings nicht von ihm komponiert wurde. Doch nun ist der 30-Jährige mit einer eigenen Single zurück.

Knapp vier Jahre nach "Unorthodox Jukebox" hat Grammy-Preisträger Bruno Mars für den 18. November ein neues Album angekündigt. "24K Magic" wird es laut Mitteilung seiner Plattenfirma Warner Music heißen. Mit einer neuen Single und neuem Video hat sich der R&B-Sänger bereits jetzt zurückgemeldet. Am Freitag veröffentlichte er seinen gleichnamigen Gute-Laune-Song "24K Magic" und twitterte: "Es war eine harte Woche. Erschöpft."

Mars, der am 8. Oktober (Samstag) 31 Jahre alt wird, hatte zuletzt vor vier Jahren eigene Musik präsentiert, war aber zwischenzeitlich in dem Hit "Uptown Funk" von Mark Ronson zu hören. In den vergangenen Jahren trat der Hawaiianer zwei Mal beim Super Bowl im US-Fernsehen auf - als Solokünstler und zusammen mit Coldplay und Beyoncé.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen immer

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen immer

Werders Bundesliga-Starts seit der Saison 2007/08

Werders Bundesliga-Starts seit der Saison 2007/08

Nach Barcelona-Terror: Polizei vereitelt Anschlag in Badeort

Nach Barcelona-Terror: Polizei vereitelt Anschlag in Badeort

Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer nackt im Playboy? Neue Aussage lässt Fans hoffen

Helene Fischer nackt im Playboy? Neue Aussage lässt Fans hoffen

Naddel mit fieser Masche ausgeraubt - doch dann die Überraschung

Naddel mit fieser Masche ausgeraubt - doch dann die Überraschung

Bei Dreharbeiten zu „Deadpool 2“: Stuntfrau verunglückt tödlich

Bei Dreharbeiten zu „Deadpool 2“: Stuntfrau verunglückt tödlich

Vanessa Mai protestiert für PETA: Das steckt hinter dem Schock-Foto

Vanessa Mai protestiert für PETA: Das steckt hinter dem Schock-Foto

Kommentare