Heiß, heißer, Tyler Clinton

So sexy ist Hillary Clintons Neffe

Washington - Der US-Wahlkampf um das Amt des Präsidenten spitzt sich zu. Jetzt holt Hillary Clinton einen besondern Trumpf aus dem Ärmel: Ihren heißen Neffen Tyler.

Er ist 22 Jahre alt, arbeitet als Model und sieht unverschämt gut aus. Seine Tante ist vielleicht bald eine der mächtigsten Frauen der Welt: Die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton. Die Rede ist von Tyler Clinton, dem Sohn von Bill Clintons Halbbruder Roger.

In den Fokus der Berichterstattung rückte er beim Parteitag der Demokraten in Philadelphia am Donnerstag: Der 22-Jährige war dort, um seine Tante zu unterstützen und umarmte sie. Das lief deutlich besser als erwartet: Die Medien stürzten sich auf das Model - und fanden heiße Oben-Ohne-Fotos. Tyler beschert seiner Tante nun mit Sicherheit die ein oder andere Wählerstimme - wie dieser Twitter-User, schreibt: "Hillary Clintons Neffe bringt dich dazu, die Demokraten zu wählen, und zwar DEN GANZEN WEG zur Wahlurne."

Die Fotografin der Bilder, Adina Doria, lobte das Model gegenüber "Enterainment Tonight" in den höchsten Tönen. "Er war unglaublich professionell, gut erzogen und eine aufrechte Person. Er war zu allen am Set freundlich und pünktlich an der Location." Außerdem plauderte sie aus, dass Tyler sich für die LGBT Bewegung einsetzt - in der Szene hat er wohl auch die meisten Fans. 

Der einzige Haken: Tyler hat eine Freundin. Aber darüber trösten vielleicht die Bilder hinweg, die die Fotografin Doria demnächst von ihm machen will.

Rubriklistenbild: © AFP

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Kommentare