Trauerfeier für „Prinzessin Leia“

Stars nehmen Abschied von Carrie Fisher 

Trauerfeier Carrie Fisher
1 von 8
Trauerfeier für Carrie Fisher: Meryl Streep
Trauerfeier Carrie Fisher
2 von 8
Trauerfeier für Carrie Fisher: Gwyneth Paltrow
Carrie Fisher dies at 60
3 von 8
Trauerfeier für Carrie Fisher
Trauerfeier Carrie Fisher
4 von 8
Trauerfeier für Carrie Fisher: Jamie Lee Curtis
Trauerfeier für Carrie Fisher
5 von 8
In diesem Luxus-Anwesen in Beverly Hills lebte Carrie Fisher am Ende ihres Lebens - Tür an Tür mit ihrer Mutter Debbie Reynolds.
Trauerfeier für Carrie Fisher
6 von 8
Trauerfeier für Carrie Fisher: Regisseurin Penny Marshall (2.v.l.)
Trauerfeier für Carrie Fisher
7 von 8
Trauerfeier für Carrie Fisher: Halbschwester Joely Fisher.
Trauerfeier für Carrie Fisher
8 von 8
Trauerfeier für Carrie Fisher: Ed Begley Jr.

Los Angeles - Familienangehörige und Freunde der verstorbenen Carrie Fisher haben am Donnerstag von der Schauspielerin Abschied genommen.

Den Promi-Portalen „People“ und „Entertainment Tonight“ zufolge nahmen Stars wie Meryl Streep, Gwyneth Paltrow und Meg Ryan sowie Holly Hunter und Ellen Barkin an der privaten Feier im Haus der „Star Wars“-Darstellerin in Los Angeles teil. Demnach richtete Fishers Tochter, die Schauspielerin Billie Lourd (24), die Trauerfeier aus.

Die Promi-Portale "TMZ" und "Entertainment Tonight" berichteten, Fishers Leiche sei bereits eingeäschert worden. Ein Teil der Asche könne aber neben dem Grab ihrer Mutter beigesetzt werden. Nach US-Medienberichten war Reynolds' Begräbnis für Freitag auf dem Forest-Lawn-Friedhof in Los Angeles geplant.

Fisher, die in der „Star Wars“-Saga als Prinzessin Leia berühmt wurde, war am 27. Dezember im Alter von 60 Jahren gestorben, nachdem sie wenige Tage zuvor während eines Flugs von London nach Los Angeles einen Herzinfarkt erlitten hatte. Nur einen Tag nach ihr starb ihre Mutter, die Schauspielerin Debbie Reynolds („Goldgräber-Molly“, „Singin' in the Rain“) mit 84 Jahren. 

Sie war die „Prinzessin Leia“: Bilder aus Carrie Fishers (†60) Leben

Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
So kannte sie jeder: Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Ein Tribut an Carrie Fisher an einem Kino in Hollywood. Sie starb am 27. Dezember 2016.  © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Küsschen für den Stormtrooper - bei der Europa-Premiere von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ in London 2015.  © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Die Wachsfiguren der „Star Wars“-Helden Prinzessin Leia, Han Solo und Luke Skywalker.  © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Mark Hamill und Carrie Fisher.  © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher und Regisseur George Lucas.  © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, Mark Hamill und Harrison Ford.  © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp

dpa/afp

Das könnte Sie auch interessieren

Das royale Baby ist da: Herzogin Kate bringt Sohn zur Welt

Auf diesen Moment haben Royal-Fans monatelang hingefiebert. Das dritte Kind von Prinz William und Herzogin Kate ist da. Wenige Stunden nach der …
Das royale Baby ist da: Herzogin Kate bringt Sohn zur Welt

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Sie wollen auch ohne Studium gutes Geld verdienen? Dann werfen Sie einen Blick auf diese fünf Ausbildungsberufe, die mit einem dicken Gehaltsscheck …
Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Ivan Klasnic im Foto-Story-Interview

Bremen - Es ist ein besonderer Termin mit einem besonderen Spieler: Ivan Klasnic, Werders Double-Sieger von 2004, hat sofort zugesagt, mit der …
Ivan Klasnic im Foto-Story-Interview

Sternfahrt der Blue Nights macht Halt in Hassel

Vier Chapter der Blue Nights, des größten Polizeimotorradclubs der Welt, trafen sich zu einer gemeinsamen Ausfahrt. Erst ging es in einer Sternfahrt …
Sternfahrt der Blue Nights macht Halt in Hassel

Meistgelesene Artikel

Barbara Schöneberger zeigt sich im knappen Abendkleid - die Fans haben nur eine Frage

Barbara Schöneberger zeigt sich im knappen Abendkleid - die Fans haben nur eine Frage

Royal Baby: Wie kann Kate so kurz nach der Geburt so perfekt aussehen?

Royal Baby: Wie kann Kate so kurz nach der Geburt so perfekt aussehen?

Vanessa Mai: Diagnose nach ihrem schweren Unfall ist da

Vanessa Mai: Diagnose nach ihrem schweren Unfall ist da

Schwedisches Königshaus trauert um Avicii: “Er machte unsere Hochzeit unvergesslich“

Schwedisches Königshaus trauert um Avicii: “Er machte unsere Hochzeit unvergesslich“