Trauerfeier für „Prinzessin Leia“

Stars nehmen Abschied von Carrie Fisher 

Trauerfeier Carrie Fisher
1 von 8
Trauerfeier für Carrie Fisher: Meryl Streep
Trauerfeier Carrie Fisher
2 von 8
Trauerfeier für Carrie Fisher: Gwyneth Paltrow
Carrie Fisher dies at 60
3 von 8
Trauerfeier für Carrie Fisher
Trauerfeier Carrie Fisher
4 von 8
Trauerfeier für Carrie Fisher: Jamie Lee Curtis
Trauerfeier für Carrie Fisher
5 von 8
In diesem Luxus-Anwesen in Beverly Hills lebte Carrie Fisher am Ende ihres Lebens - Tür an Tür mit ihrer Mutter Debbie Reynolds.
Trauerfeier für Carrie Fisher
6 von 8
Trauerfeier für Carrie Fisher: Regisseurin Penny Marshall (2.v.l.)
Trauerfeier für Carrie Fisher
7 von 8
Trauerfeier für Carrie Fisher: Halbschwester Joely Fisher.
Trauerfeier für Carrie Fisher
8 von 8
Trauerfeier für Carrie Fisher: Ed Begley Jr.

Los Angeles - Familienangehörige und Freunde der verstorbenen Carrie Fisher haben am Donnerstag von der Schauspielerin Abschied genommen.

Den Promi-Portalen „People“ und „Entertainment Tonight“ zufolge nahmen Stars wie Meryl Streep, Gwyneth Paltrow und Meg Ryan sowie Holly Hunter und Ellen Barkin an der privaten Feier im Haus der „Star Wars“-Darstellerin in Los Angeles teil. Demnach richtete Fishers Tochter, die Schauspielerin Billie Lourd (24), die Trauerfeier aus.

Die Promi-Portale "TMZ" und "Entertainment Tonight" berichteten, Fishers Leiche sei bereits eingeäschert worden. Ein Teil der Asche könne aber neben dem Grab ihrer Mutter beigesetzt werden. Nach US-Medienberichten war Reynolds' Begräbnis für Freitag auf dem Forest-Lawn-Friedhof in Los Angeles geplant.

Fisher, die in der „Star Wars“-Saga als Prinzessin Leia berühmt wurde, war am 27. Dezember im Alter von 60 Jahren gestorben, nachdem sie wenige Tage zuvor während eines Flugs von London nach Los Angeles einen Herzinfarkt erlitten hatte. Nur einen Tag nach ihr starb ihre Mutter, die Schauspielerin Debbie Reynolds („Goldgräber-Molly“, „Singin' in the Rain“) mit 84 Jahren. 

Sie war die „Prinzessin Leia“: Bilder aus Carrie Fishers (†60) Leben

Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
So kannte sie jeder: Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Ein Tribut an Carrie Fisher an einem Kino in Hollywood. Sie starb am 27. Dezember 2016.  © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Küsschen für den Stormtrooper - bei der Europa-Premiere von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ in London 2015.  © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Die Wachsfiguren der „Star Wars“-Helden Prinzessin Leia, Han Solo und Luke Skywalker.  © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Mark Hamill und Carrie Fisher.  © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher und Regisseur George Lucas.  © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, Mark Hamill und Harrison Ford.  © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt.
Carrie Fisher, weltberühmt geworden als „Prinzessin Leia“ in der Reihe „Star Wars“, starb nach einem Herzinfarkt. Sie wurde 60 Jahre alt. © dpa/afp

dpa/afp

Das könnte Sie auch interessieren

Rekruten treten zum feierlichen Gelöbnis an

240 Rekruten aus Rotenburg und Seedorf sind am Dienstag zum feierlichen Gelöbnis auf dem Rotenburger Pferdemarkt angetreten. Rund 1000 Besucher …
Rekruten treten zum feierlichen Gelöbnis an

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

Werder Bremen hat am elften Spieltag bei Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach eine 1:3-Niederlage hinnehmen müssen. Insbesondere die schwächelnde …
„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

Tausende Besucher beim Martinsmarkt in Visselhövede

Super Herbstwetter, prima Stimmung und Tausende Menschen in der Visselhöveder Innenstadt: Dabei kann es sich nur um den Martinsmarkt handeln.
Tausende Besucher beim Martinsmarkt in Visselhövede

Flughafen Bremen: Die Ziele im Winterflugplan 2019/2020

Der Bremer Flughafen ist am 27. Oktober in die Wintersaison gestartet. Auf dem Winterflugplan 2019/2020 stehen 29 Flugziele von Mallorca über die …
Flughafen Bremen: Die Ziele im Winterflugplan 2019/2020

Meistgelesene Artikel

Verona Pooth mit waffenscheinpflichtigem Bikini auf Boot - „Wat für ein Geschoss“

Verona Pooth mit waffenscheinpflichtigem Bikini auf Boot - „Wat für ein Geschoss“

Stefanie Giesinger zeigt sich oben ohne - ihre Fans kommen auf lüsterne Gedanken

Stefanie Giesinger zeigt sich oben ohne - ihre Fans kommen auf lüsterne Gedanken

Sat.1-Expertin Vanessa Blumhagen mit Oben-Ohne-Kracher: Fans begeistert

Sat.1-Expertin Vanessa Blumhagen mit Oben-Ohne-Kracher: Fans begeistert

Mythbusters-Star tödlich verunglückt: Unfallursache für Crash ermittelt  

Mythbusters-Star tödlich verunglückt: Unfallursache für Crash ermittelt  

Kommentare