Till Brönner gibt sich bescheiden

+
Der Wein muss gut sein: Jazztrompeter Till Brönner 2014 in Berlin. Foto: Britta Pedersen

Berlin (dpa) - Der bekannteste deutsche Jazz-Musiker Till Brönner gibt sich in Bezug auf seine musikalischen Fähigkeiten bescheiden. "Ich glaube, es gibt viel bessere Jazzmusiker als mich in Deutschland", sagte der 45-Jährige dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.

Bekanntheit und Popularität stünden freilich auf einem anderen Blatt. Brönner, der gerade sein neues Album "The Good Life" veröffentlicht hat, sprach auch über Genuss. So sei für ihn ein gutes Glas Wein unverzichtbar: "Das aber tatsächlich so gut und so teuer wie möglich, weil man davon nämlich gar nicht viel trinken muss."

Mehr zum Thema:

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten

Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten

Kommentare