"The Legend of Tarzan" feiert Premiere

+
Christoph Waltz bei der Premiere von "The Legend of Tarzan" in Los Angeles. Foto: Nina Prommer

Los Angeles (dpa) - Das neue Tarzan-Abenteuer "The Legend of Tarzan" mit dem Schweden Alexander Skarsgård (39) als berühmter Dschungelheld bringt Politik und Geschichte mit ins Spiel. "Es ist eine völlig neue Story", sagte "Harry Potter"-Regisseur David Yates bei der Premiere in Los Angeles über das Abenteuerdrama.

Der im Dschungel aufgewachsene Waise kehrt nach einigen Jahren im viktorianischen London mit seiner Frau Jane (Margot Robbie) in den Kongo zurück. In der Kolonie des belgischen Königs Leopold II. werden schwarze Landarbeiter brutal unterdrückt. Christoph Waltz spielt einen Bösewicht, Samuel L. Jackson einen engen Freund von Tarzan. In den USA läuft der Streifen diese Woche an, in Deutschland Ende Juli.

Das könnte Sie auch interessieren

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

„Britischste Stadt Deutschlands“: William und Kate besuchen morgen Hamburg

„Britischste Stadt Deutschlands“: William und Kate besuchen morgen Hamburg

Fans geschockt: Dunkles Geheimnis von Inka Bause veröffentlicht

Fans geschockt: Dunkles Geheimnis von Inka Bause veröffentlicht

Todes-Drama bei Dreh von „The Walking Dead“

Todes-Drama bei Dreh von „The Walking Dead“

Krasse Veränderung: So sieht Marie Nasemann nicht mehr aus

Krasse Veränderung: So sieht Marie Nasemann nicht mehr aus

Kommentare