Supermodel Kate Upton hat sich verlobt

+
Kate Upton beim Met Ball in New York. Foto: Justin Lane

New York (dpa) - Supermodel und Schauspielerin Kate Upton (23) hat sich mit ihren Freund, dem US-Baseballprofi Justin Verlander (33), verlobt. 

"Ich bin wirklich aufgeregt. Er hat mich direkt vor dem Beginn der Saison gefragt, ich halte also schon eine Weile still", sagte sie am Montagabend (Ortszeit) beim "Met Ball" in New York dem Portal "E! News". "Ich bin froh, es jetzt mit der Welt teilen zu können." Upton trug bei der Spendengala einen silbern glitzernden Verlobungsring. 

Die 23-Jährige und ihr zehn Jahre älterer Partner hatten ihre Beziehung im Januar 2014 öffentlich gemacht. Ein Hochzeitsdatum gebe es noch nicht. Das US-Model war bereits auf den Covern von Magazinen wie "Sports Illustrated", "Vogue" und "Cosmopolitan" zu sehen und wurde vom "People"-Magazin 2014 zur "Sexiest Woman" gewählt. Upton spielte in der Komödie "Die Schadenfreundinnen" an der Seite von Cameron Diaz (43) und ist demnächst in dem Film "The Disaster Artist" mit James Franco (38) und seinen Brüdern Dave und Tom zu sehen.

Bericht E!News

Bericht People.com

Das könnte Sie auch interessieren

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Meistgelesene Artikel

William und Kate wieder daheim - George feiert 4. Geburtstag

William und Kate wieder daheim - George feiert 4. Geburtstag

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Diese peinlichen Style-Pannen hat sich Herzogin Kate geleistet

Diese peinlichen Style-Pannen hat sich Herzogin Kate geleistet

So trauern Fans und Kollegen um Chester Bennington

So trauern Fans und Kollegen um Chester Bennington

Kommentare