Studenten lassen putzen: "Generation Butler"

Berlin (dpa) - Statt Putzplan eine Putzfrau: Studenten-WGs leisten sich heutzutage häufig eine Zugehfrau, die einmal die Woche das Klo schrubbt, wie das Magazin "Neon" beobachtet hat. "Und das war, soweit man Elternerzählungen trauen kann, früher nicht so."

Für die "Generation Butler" spielen demnach Internetplattformen für Lieferservice und Putzhilfen eine Rolle. Aber das Gewissen mischt auch mit, findet das Magazin: "Irgendwie bleibt am Ende ein schales Gefühl, wenn man sich einfachste Dinge abnehmen lässt."

Das könnte Sie auch interessieren

Jamaika-Sondierung: Trittin spricht von "Schmerzgrenze"

Jamaika-Sondierung: Trittin spricht von "Schmerzgrenze"

Simbabwes Militär verhandelt mit Mugabe

Simbabwes Militär verhandelt mit Mugabe

Die Queen und ihr Traumprinz feiern 70 Jahre Ehe

Die Queen und ihr Traumprinz feiern 70 Jahre Ehe

Feuerwehrübung in Sulingen 

Feuerwehrübung in Sulingen 

Meistgelesene Artikel

Gitarre von Bob Dylan für Wahnsinnsbetrag versteigert

Gitarre von Bob Dylan für Wahnsinnsbetrag versteigert

Prinz Harry bricht uralte Militär-Regel

Prinz Harry bricht uralte Militär-Regel

Daniela Katzenberger hat Angst um ihre Tochter

Daniela Katzenberger hat Angst um ihre Tochter

Rapper Drake unterbricht Konzert - und stoppt Grapscher im Publikum

Rapper Drake unterbricht Konzert - und stoppt Grapscher im Publikum

Kommentare