Was kommt nach Han Solo?

Harrison Ford: Was dem "Star Wars"-Star privat wichtig ist

+
Han-Solo-Darsteller Harrison Ford.

Berlin - Im neuen "Star Wars"-Film "Das Erwachen der Macht" spielt er wieder Han Solo. Jetzt verrät Harrison Ford, was für ihn Lebensglück bedeutet - und was er für die Zukunft plant. 

Hollywoodstar Harrison Ford (73) hat eine Vorstellung von Glück im Leben: Wichtig seien ihm Arbeit, Familie und das Fliegen, sagte Ford der „Bild“-Zeitung vom Samstag. Zu seinen Zukunftsplänen gehören demnach „Blade Runner“ und vielleicht der fünfte Teil von „Indiana Jones“. „Sonst bin ich frei - und bin zu haben“, so Ford. 

Im neuen „Star Wars“-Film „Das Erwachen der Macht“ wird er demnächst wieder als Han Solo zu sehen sein. Ford hatte im März bei einer Bruchlandung in einem Oldtimer-Flugzeug Knochenbrüche und Schnittwunden davongetragen.

"Star Wars": Han Solo und Chewbacca sind wie "ein altes Ehepaar"

dpa

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten

Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten

Kommentare