Staatsanwalt fordert Bewährungsstrafe für Benaissa

+
Nadja Benaissa.

Darmstadt - Die HIV-infizierte No-Angels-Sängerin Nadja Benaissa muss nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft zu einer Bewährungsstrafe verurteilt werden, weil sie einen Mann beim Sex mit dem Aids-Virus angesteckt hat.

Vor dem Darmstädter Amtsgericht forderte der Anklagevertreter am Mittwoch zwei Jahre Haft auf Bewährung wegen gefährlicher und versuchter gefährlicher Körperverletzung. Zuvor hatte ein Gutachter ausgesagt, Benaissa sei “mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit“ die Quelle für die Infektion des Nebenklägers. Ein anderer Partner war trotz Sex ohne Kondom von einer Ansteckung verschont geblieben.

Die 28-Jährige hatte zum Prozessbeginn zugegeben, von ihrer Infektion gewusst und dennoch ungeschützt Sex gehabt zu haben. Am Nachmittag (Mittwoch) will auch die Verteidigung ihr Plädoyer halten. Unklar ist bislang, wann auch das Urteil gegen Benaissa noch an diesem Mittwoch verkündet wird.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Auto fahren in Corona-Zeiten

Auto fahren in Corona-Zeiten

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

Meistgelesene Artikel

Beatrice Egli: Top nass und durchsichtig - Musik-Star im TV veralbert

Beatrice Egli: Top nass und durchsichtig - Musik-Star im TV veralbert

Boris Becker postet Namen seiner Stalkerin - und bittet Fans um Hilfe 

Boris Becker postet Namen seiner Stalkerin - und bittet Fans um Hilfe 

Emily Ratajkowski: Topmodel postet Hüllenlos-Foto aus Corona-Quarantäne - Auch Promis sprachlos: „Irre“

Emily Ratajkowski: Topmodel postet Hüllenlos-Foto aus Corona-Quarantäne - Auch Promis sprachlos: „Irre“

Coronavirus: Trauer im spanischen Königshaus - Erstes royales Todesopfer bestätigt 

Coronavirus: Trauer im spanischen Königshaus - Erstes royales Todesopfer bestätigt 

Kommentare